Bedingungen

Allgemeine Vorbehalt

Die Reiseagentur ALKA TRAVEL – Jitka Košťálová und ALKA TRAVEL – Petr Košťál vermittelt für Kunden Unterbringung in Hütten, Familienhäusern, auf Campingplätzen, Hüttenkolonien, Appartementhäusern, Pensionen, Hotels und in anderen Unterbringungseinrichtungen in der Tschechischen oder Slowakischen Republik.

Die hier angeführten Allgemeinen Bedingungen regeln das gegenseitige Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der Reiseagentur Alka Travel – Jitka Košťálová und Alka Travel – Petr Košťál. Die Bedingungen sind für alle Seiten verbindlich und treten in Kraft, wenn die Reiseagentur einen verbindlichen Auftrag oder einen bezahlten Vorschuss für den Kundenaufenthalt erhält. Dieser Auftrag muss ordentlich ausgefüllt und unterzeichnet sein. Mit der Unterschrift bestätigt der Kunde, dass er der Objektbeschreibung, den allgemeinen Bedingungen, Stornobedingungen und der Zahlungsweise zustimmt. Für das Vertragsverhältnis für alle Kunden des gegebenen Objektes oder Dienstleistung ist der Kunde verantwortlich, der den Auftrag unterschrieb.

Kundenrechte und - Pflichten: Der Kunde hat das Recht, sich mit der Objektbeschreibung, mit dem Preis und mit weiteren wichtigen Informationen zu dem gegebenen Objekt und die Nutzung der bezahlten Dienstleistungen bekannt zu machen.

Der Kunde ist verpflichtet, zum vereinbarten Termin den bestellten Aufenthalt zu bezahlen, den Voucher (Übernachtungsgutschein), den die Reiseagentur ALKA TRAVEL ausgestellt hat, dem Objektbesitzer oder der Rezeption der Erholungsanlage beim Aufenthaltsantritt zu übergeben, die Kaution und Gebühr für das Gemeindeamt bezahlen (soweit nicht anders angeführt), im Fall, dass der Kunde in einer Privatunterkunft untergebracht ist, muss er mit dem Objektbesitzer bei der Ankunft an das Objekt ein Übergabeprotokoll verfassen und den Aufenthalt bezahlen.

Reiseagenturrechte und - Pflichten: Die Reiseagentur behält sich das Recht von Preisänderungen der Unterbringung in den Fällen vor, die man nicht vorahnen konnte. Über diese Tatsache muss der Kunde vorher informiert werden. Reiseagentur behält sich das Recht einer Stornierung des Aufenthaltes vor, wenn der Aufenthalt aus wichtigen Gründen nicht verwirklicht werden kann (Besitzerränderung, plötzliche notwendigen Objektreparaturen, Tod, Naturkatastrophen, usw.). In diesen Fällen ist die Reiseagentur verpflichtet, dem Kunden eine Ersatzunterbringung zu gewähren oder ihm den gesamten bezahlten Betrag zurückzugeben. Im Fall, dass der Kunde eine Ersatzunterbringung ablehnt, hat er keinen Anspruch auf weiteren Ersatz. Die Reiseagentur ist nicht für nachträgliche Veränderungen im Laufe des Jahres von Seiten unabhängiger Institutionen (Staatsbehörden, Polizei der Tschechischen Republik, Privatpersonen, usw.) verantwortlich - es handelt sich hauptsächlich um Strassen-, Restaurant-, Parkplatz-, Sportplatz-, Erholungszentrensperren usw. Zugleich ist die Reiseagentur für Preisänderungen der Zusatzdienstleistungen nicht verantwortlich, die der Kunde vor Ort bezahlt (es handelt sich z. B. um Preise für Parken, Preise in Sportartikelverleih, Freibad, Sauna, Preise für Skipässe usw.). Die Reiseagentur ALKA TRAVEL organisiert für die Kunden keine Anreise. Die Reiseagentur ist berechtigt, einen Vertrag für die Unterkunft nur mit Personen abzuschliessen, die älter als 18 Jahre sind.

Bestellungen und Zahlungen (Hütten, Appartements):

- verbindliche Bestellung per E-mail, Fax oder Post an Reiseagentur absenden (es muss angeführt werden: Personenzahl, Kinderzahl, Adresse, Telefon, das gewünschte Objekt - bzw. Ersatzobjekt, Termin, Unterschrift der Person, die den Aufenthalt bestellt und an den der Voucher ausgestellt wird)

- nach Erhalt der verbindlichen Bestellung sendet die Reiseagentur eine Aufenthaltsbestätigung mit der Zahlungsweise: der Kunde bezahlt die 30%-tige Anzahlung (Fälligkeit in der Regel 7 Tage, ausnahmsweise kann eine Gesamtzahlung verlangt werden) und die 70%-tige Restzahlung muss der Kunde spätestens 30 Tage vor dem Aufenthaltsantritt bezahlen (soweit nicht anders vereinbart). Bei einer Bestellung, kürzer als 30 Tage vor dem Antritt, wird die gesamte Summe für den Aufenthalt berechnet.

- Silvesteraufenthalte: der Kunde bezahlt die 50%-tige Anzahlung (Fälligkeit in der Regel 7 Tage) und die 50%-tige Restzahlung muss der Kunde spätestens 30 Tage vor dem Aufenthaltsantritt bezahlen (soweit nicht anders vereinbart). Bei einer Bestellung, kürzer als 30 Tage vor dem Antritt, wird die gesamte Summe für den Aufenthalt berechnet (soweit nicht anders vereinbart).

- mindestens 7 Tage vor dem Antritt sendet die Reiseagentur dem Kunden den Voucher (Unterbringungsgutscheine) mit Anreiseroute zum Objekt und weitere notwendige Informationen, die das Objekt betreffen. Der Voucher wird per E-mail gesendet.

- die kürzeste Aufenthaltsdauer ist 3 bezahlte Nächte. Im Falle des Aufenthaltes Freitag – Sonntag bedeutet es - der Preis für Nacht = der Preis für Tag (Ankuft- und Abfahrtzeit kann individuell vereinbart werden).

Bestellungen und Zahlungen (Pensionen und Hotels)

- alles ist gleich wie bei den Hütten, nur die Zahlungsweise ist verschieden

- der Kunde ist verpflichtet, zusammen mit der verbindlichen Bestellung den 50%-tigen Vorschuss gemä- vereinbarten Termins zu begleichen

- die 50%-tige Restzahlung muss der Kunde spätestens 30 Tage vor dem Aufenthaltsantritt bezahlen (soweit nicht anders vereinbart)

- bei einer Bestellung, kürzer als 30 Tage vor dem Antritt, wird die gesamte Summe für den Aufenthalt berechnet

Erholungsaufenthalte:

- Erholungsaufenthalte an den Erholungsanlagen sind in der Hauptsaison (Sommer – Winter) wöchentlich, bei Hotels, Pension und Hüttenkolonien kann man auch einen kürzeren Aufenthalt festsetzen. Bei Unterbringung ausserhalb der Hauptsaison kann man einen kürzeren Aufenthalt auch auf ausgwählten Ferienhäusern und Hütten absichern (soweit nicht anders bei den einzelnen Objekten angeführt)

- Antritt und Beendigung ist immer am Samstag (soweit nicht anders angeführt), Ankunft zum Objekt ist von 15:00 bis 17:00 Uhr, Abfahrt bis 10:00 Uhr

- im Verlaufe der Mietung ist es möglich, vom Vermieter angebotene Zusatzdienstleistungen (Reiten, Sauna, Basin, Fitnesszentrum, Tennisplätze, Spielplatz, Garage, usw). auszunützen. Diese Dienste sind meistens gegen Gebühr - Zahlung dem Besitzer beim Aufenthalt.

- Pools bei den Objekten sind in der Regel von 15.06. bis 15.09. in Betrieb (unter Bezugnahme auf aktuelles Wetter) - bei manchen Objekten kann man einen Hund oder eine Katze mitnehmen, hier kann der Objektbesitzer eine Gebühr von etwa 30,- CZK bis 100,- CZK/Tier/Nacht verlangen.

- bei den Objekten, wo die Energie nicht im Preis inbegriffen ist, ist der Kunde verpflichtet, dem Objektbesitzer bei der Abfahrt die wirklich verbrauchte Energie (Strom, Gas) zu bezahlen, bei Objekten mit Kamin und Feststoffheizung kann der Besitzer noch eine Beheizungsgebühr verlangen

- im Preis ist nicht die Ortsgebühr des Erholungsaufenthaltes für das Gemeindeamt inbegriffen

– der Kunde bezahlt die Ortsgebühr beim Aufenthaltsantritt dem Objektbesitzer, die Preise sind meistens von 5,- CZK bis 30,- CZK/Person/Tag

- der Kunde bezahlt beim Aufenthaltsantritt eine Kaution in der Höhe von 1.500,- CZK bis 10.000,- CZK (in der Regel entsprechend der Objektgrösse). Diese Kaution wird dem Kunden am Ende des Aufenthaltes in voller Höhe zurückgegeben, wenn es zu keinen Schäden an Eigentum kam. Anderenfalss ist der Besitzer berechtigt, aus dieser Kaution die Schäden zu bezahlen.

- die Personenanzahl für die Unterbringung darf nicht die im Angebot angeführte Maximalkapazität des Objektes überschreiten. Unter der maximalen Personenanzahl versteht man alle untergebrachte Personen ohne Alterunterschied während des ganzen Aufenthaltes. Wenn man diese Kapazität jederzeit während des Aufenthaltes überschreitet, ist es der Grund zur vorzeitigen Beendigung des Aufenthaltes ohne finanziellen Ersatz oder zur Nachzahlung für die extra Personen. Unter der Maximalkapazität versteht man alle Betten und Aufbettungen im Objekt.

- der Kunde ist verpflichtet, am Ende des Aufenthaltes das Objekt in demselben Zustand und aufgeräumt dem Besitzter zu übergeben, so wie er das Objekt am Anfang übernommen hat. Wenn er das nicht tut, hat der Besitzer das Recht auf einen angemessenen Abzug von der Kaution für die nachträgliche Reinigung.

Standardmässige Objektausstattung:

Alle Erholungsobjekte haben eine ausgestattete Küche oder Kochnische zum Kochen (Kühlschrank, Geschirr für maximale Personenanzahl im Objekt, fliessendes warmes und kaltes Wasser, Gasherd oder Elektroherd, bzw. Kocher), Dusche oder Badewanne, WC mit Wasserspülung, Energie (Strom, Gas), Heizung und Bettwäsche (soweit nicht anders in der Objektbeschreibung oder Buchungbestätigung angeführt ist).

Voucher (Unterbringungsgutschein):

Voucher ist der Beleg über vorausbezahlte Dienste. Der Kunde ist verpflichtet, diesen Beleg dem Objektbesitzer (der Rezeption) beim Aufenthaltsantritt zu übergeben. Ohne diesen Beleg wird der Kunde nicht untergebracht. Falls sich der Kunde für eine vorzeitige Abfahrt vom Objekt entscheidet, ist er verpflichtet, das Objekt dem Objektbesitzer (Hütte, Appartement) einschliesslich des Schlüssels vom Objekt (Zimmer) zu übergeben, und im Voucher oder im Übergabeprotokoll der Abfahrtsgrund zu vermerken . Wenn der Kunde vorzeitig abreist, entsteht ihm nicht das Recht der Rückgabe der nichtverbrauchten Zahlung für den Aufenthalt.

Stornobedingungen (Hütte, Appartements):

* bis 65 Tage vor dem Antritt - 15% der gesamten Summe für den Aufenthalt | (Silvester Terminen - alles von 20.12. bis 06.01) - 35 %

* von 64 bis 31 Tage vor dem Antritt - 30% der gesamten Summe für den Aufenthalt | (Silvester Terminen - alles von 20.12. bis 06.01) - 55 %

* von 30 bis 20 Tage vor dem Antritt - 50% der gesamten Summe für den Aufenthalt | (Silvester Terminen - alles von 20.12. bis 06.01) - 75 %

* von 19 bis 8 Tage vor dem Antritt - 80% der gesamten Summe für den Aufenthalt | (Silvester Terminen - alles von 20.12. bis 06.01) - 90 %

* ab 7. Tag bis zum Nichtantritt des Aufenthaltes - 95% der gesamten Summe für den Aufenthalt - alles

Stornobedingungen (Hotels und Pensionen):

* bis 35 Tage vor dem Antritt – 300 CZK/Person

* von 34 bis 22 Tage vor dem Antritt - 40% der gesamten Summe für den Aufenthalt

* von 21 bis 14 Tage vor dem Antritt - 60% der gesamten Summe für den Aufenthalt

* von 13 bis 8 Tage vor dem Antritt - 80% der gesamten Summe für den Aufenthalt

* ab 7. Tag bis zum Nichtantritt des Aufenthaltes - 90% der gesamten Summe für den Aufenthalt

Die Stornobedingungen

beginnen zu gelten, wenn der Kunde die verbindliche Bestellung unterzeichnet oder wenn er den Vorschuss für den Aufenthalt bezahlt hat. Stellt der Kunde für sich einen Ersatz, werden die Stornobedingungen nicht berechnet. Jeder Veränderungsauftrag des Kunden für ein anderes Objekt wird für ein Storno gehalten und es beziehen sich die Stornobedingungen auf ihn.

Reklamation:

Der Kunde hat ein Reklamationsrecht, wenn bestellte Dienste oder Unterbringung nicht im vollen Umfang oder in der vollen Qualität waren. Der Kunde macht die Reklamation sofort schriftlich im Verlauf des Aufenthaltes geltend, die Reklamation unterzeichnet der Kunde und auch der Objektbesitzer (Rezeption). Für den technischen und hygienischen Stand des Vermietungsobjektes ist immer der Objektbesitzer verantwortlich. In diesen Fällen ist es notwendig, die Reklamation (einschliesslich der finanziellen Entschädigung) direkt am Ort zwischen dem Kunden und dem Quartiermacher zu erledigen. Bei Nichterfüllung anderer Dienste kann man eine Reklamation schriftlich an die Adresse der Reiseagentur während des Aufenthaltes oder spätestens bis 7 Tage nach Beendigung des Aufenthaltes geltend machen. Wurde die Reklamation nicht in der Bemerkung auf dem Voucher oder auf irgendeinem anderem Beleg vermerkt, den der Objektbesitzer (Rezeption) und der Kunde, bzw. ein unabhängiger Zeuge und der Kunde zu unterzeichnen hat, wird diese Reklamation nicht akzeptiert. Auch auf spätere Reklamationen wird nicht Rücksicht genommen.

Versicherung:

Die Preise enthalten keine Versicherung. Für Kundenentschäden, Diebstahl, Unfall oder Besitzvernichtung und Sachvernichtung im Verlauf des Aufenthaltes ist die Reiseagentur nicht verantwortlich und trägt nicht die Folgen. 

 Im Trutnov 1.1.2018.

Haben Sie eine Fragen?Kontaktieren Sie uns